Euli, die auszog, um sich Chips zu kaufen (Märchensommer Rallye)

Es war einmal eine kleine Plüscheule namens Euli, die für ihr Leben gerne Chips aß. Leider war sie wie gesagt sehr klein und eher rundlicher Natur. Deswegen kam sie mit ihren kleinen Ärmchen auch nie an den Chipsschrank und musste immer Gokkie bitten, ihr eine Tüte herauszuholen.
Doch eines Tages wurde das Gokkie zu anstrengend.
»Geh doch selbst in den Laden und kauf deine Chips, ich kann sie dir nicht immer holen.«
Also nahm sich Euli vor, die besten und knusprigsten Chips auf der ganzen Welt zu kaufen.
Sie ging zum Bäcker, hüpfte mit ihren kleinen Beinen auf die Theke und fragte die Verkäuferin.

»Habt ihr Chips?«
Doch die Verkäuferin antwortete: »Wir haben keine Chips, aber wir haben eine sehr deliziöse Erdbeersahnetorte.« Euli kaufte diese Torte und setzte sich draußen vor die Bäckerei, um die Torte zu essen. Doch sie schmeckte überhaupt nicht nach Chips.
So ging sie weiter. Euli kam zu einer Kirchweih, wo eine riesige Autoscooterbahn aufgestellt war. Da liefen so viele Menschen herum, dass sich Euli sicher war, dort Chips zu bekommen. Sie ging zum Autoscooterkassiererhäusschen und fragte: »Habt ihr Chips?«
Der Verkäufer sagte: »Natürlich haben wir Chips« und er gab Euli einen Chip zum Autoscooterfahren. Euli kaute auf dem Chip herum und sagte: »Die schmecken aber komisch.«

»Nein« sagte der Verkäufer. »Die Chips sind nicht zum Essen da, ich zeige dir, wie sie benutzt werden.«
Er setzte Euli in einen Autoscooter und warf den Chips in den Schlitz vorne im Autoscooter. Und schon ging die Fahrt los. Euli konnte aber nicht über das Lenkrad sehen, also fuhr sie alle anderem um und verursachte ganz hässlich Crashes. Schließlich, als alle anderen Autoscooter umgefahren waren, fuhr sie über die Barrikade des Autoscooterstands und ward nicht mehr gesehen.

Euli erwachte in einem Busch und war traurig, weil sie immer noch keine Chips gefunden hatte. So sprach sie den nächsten Passanten an.
»Ich gebe dir all mein Geld, wenn du mir zeigst, wo es Chips gibt.«
Der Passant witterte seine Chance auf schnelles Geld und brachte Euli in ein Casino.
»Sieh dir an, wie viele Chips du für dein Geld bekommen kannst.« Er stapelte einen Berg Pokerchips vor ihr auf. Da er dachte, dass Plüscheulen kein Poker spielen konnten, setzte er all seine Chips gegen sie ein. Doch Euli hatte immer Poker mit Gokkie gezockt und gewann das Spiel mit Leichtigkeit. Die neu gewonnenen Chips setzte sie ein, um immer weiter Poker zu spielen. Bald war sie reich und eine berühmte Pokerspielerin. Dem Besitzer des Casinos imponierte das sehr und er gab Euli seine Tochter zur Frau. Die Hochzeit war noch schöner als die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan, doch Euli hatte immer noch keine Chips.
Dies klagte sie ihrer neuverheirateten Frau. »Oh, wenn ich doch nur Chips hätte.«
Da nahm die Frau dreizehn Tüten aus dem Schrank und schüttete sie über Euli aus.
»Ahhhh … ich bin im Chipshimmel.« Jetzt war Euli glücklich und lebte mit der Tochter des Casinobesitzer glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

***********

Dies ist eine etwas andere Version vom Märchen »Von einem, der auszog, um das fürchten zu lernen«
Das Original kannst du hier nachlesen.
Ich würde es dir auch empfehlen, den nur so kannst du folgende Quizfrage beantworten:

Was nimmt der Held mit ins Schloss?

  • ein Feuer, eine Drehbank und eine Schnitzbank mit dem Messer (Elenor Avelle)
  • Ein Feuer, eine Keule und ein Buch (Lilyana)
  • Ein Feuer, eine Axt und einen Bogen (Janina)

Die Antwort führt dich zur nächsten Station des Märchensommers.
Falls du dich fragst: Wie, wo, was, warum das Ganze?
Das hier ist eine Station des Märchensommers meiner Mitnorne Poisonpainter. Hier kommst du zur ersten Station, wo nochmal alles erklärt wird.
Hier im Beitrag ist ganz auffällig unauffällig ein Buchstabe versteckt. Hast du ihn gefunden? Dann notiere ihn dir und auf zur nächsten Station. Wenn du alle Stationen durch hast, hast du dann (hoffentlich) ein Lösungswort, mit dem du ganz tolle Sachen bei Poisonpainter gewinnen kannst.